Gesundheitsturnen für Kinder

Seit dem letzten Jahr bieten wir eine spezielle Turnstunde in einer  Kleingruppe in Kooperation mit der Grundschule Metjendorf an. Hier gibt es ein tolles Angebot für die Kinder der ersten und zweiten Klasse in der 5. Stunde, die in den Jahrgängen noch keine Unterrichtssstunde, sondern Betreuungszeit ist. Wir üben daran, mit einem gemeinsamen ruhigen Anfangskreis die besondere Turnstunde zu starten. Dieses erfordert oft nach einem turbolenten Schultag zum Mittag hin einige Zeit, oder es muß auch mal erst ganz wild durch die ganze Halle gerannt werden, um sich auszupowern.

Oft wird eine kleine Bewegungslandschaft aufgebaut und in eine  Geschichte „eingepackt“, sodass die tolle Phantasie der Kinder beim Üben vom Balancieren, beim Hüpfen, beim Spielen oder auch beim Ausruhen angeregt wird.  Jede Stunde ist somit anders und wird nicht nur von mir, sondern auch von den Kindern mitgestaltet.

Ziel ist es, Unsicherheiten, kleine Ängste oder  Schwierigkeiten in der Motorik zu überwinden und zu üben.  Es macht immer wieder Spaß zu sehen, wenn ein Kind sich mit Hilfestellung nun doch etwas zumutet und nachher über seinen Erfolg  ganz stolz ist.

Jedes Kind hat individuelle Stärken und kann sich somit auch sehr positiv in das kleine Gruppengeschehen mit einbringen oder sich daran üben.

Zum Ende – der leider immer viel zu kurzen Stunde – ist natürlich die Entspannung z. B.  beim „Pizza backen“ sehr beliebt. Selbst beim Aufräumen NACH der Stunde gibt es oft einige eifrige Helfer, was mir immer wieder zeigt, dass die Kinder wirklich gerne kommen.

Wir haben immer tolle Materialien zum Klettern, Balancieren, zur Koordination und Spielen in der Halle.

Zu dieser Gruppe können die Kinder mit einem Zusatzbeitrag als Vereinsmitglied kommen oder sogar mit einer Verordnung über Rehasport, somit werden die Kosten dann von der Krankenkasse übernommen.

Momentan ist die Gruppe voll, man darf sich aber gerne auf die Warteliste bei mir direkt setzen lassen.