Imaginary – ab 16 Jahre

‚Imaginary‘ bedeutet das „Existieren in einer Imagination und das Fehlen von Realität“. Genau wie unser Name andeutet, erzählen die TänzerInnen durch ihren Tanz Geschichten. Von Stephen King’s ‚Carrie‘, zu ‚Orange is the new Black’ und ‘Chicago’ zeigt diese Gruppe Vielfalt und Individualität durch ihre Tänze. Momentan erarbeitet die Gruppenleitung Jacqueline (auch genannt: Jey) eine Geschichte über einen ‚Teufelskult‘ und verbindet damit Elemente der Rockmusik mit Modern Dance. Die Gruppe zeichnet sich vor allem durch ihren Teamgeist aus und bedient sich den Elementen des Jazz, Contemporary, Modern Dance und Hip-Hop. Unser Ziel als Gruppe ist es zu begeistern und das Publikum auf eine Reise mitzunehmen, die sie vielleicht oftmals schocken wird, da ‚Horror‘ ein fester Bestandteil und Markenzeiche der Gruppe geworden ist. Immer wieder treten wir damit auch bei Tanz-Turnieren auf und konnten schon große Erfolge erzielen.

WochentagBeginnEndeOrt
Mittwoch17:45 Uhr18:45 UhrSporthalle-Metjendorf